Der RasenBallsport Leipzig hat vor fast 100 Medienvertretern in Markranstädt sein Team samt Führungscrew für den Beginn der "Operation Bundesliga-Fußball" vorgestellt.

Neuer Sportdirektor wird der früher bei LR Ahlen als Manager und Trainer tätige Joachim Krug, der als Cheftrainer verbleibende Tino Vogel erhält acht neue Akteure.

Nach einem Quartett um Ingo Hertzsch wurden noch Jochen Höfler vom FSV Frankfurt, Michael Lerchl von Energie Cottbus, Christian Reimann vom 1. FC Magdeburg und Nicolas Warz aus der U 19 von Hertha BSC verpflichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel