Nationalmannschafts-Internist Tim Meyer hat die Eigenständigkeit der Bundesligisten in der Saisonvorbereitung hervorgehoben.

"Da vertrauen wir beim DFB ganz auf die Arbeit der Klubs, ohne ihnen reinzureden", sagte Meyer auf "DFB.de". Dass es dabei unterschiedliche Auffassungen gebe, sei völlig normal.

Vor dem Start in die WM-Saison hatten sich zuletzt Felix Magath und auch Karl-Heinz Rummenigge eine Einmischung des Verbandes und der Nationalmannschafts-Verantwortlichen in die Vereinsarbeit nachdrücklich verbeten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel