Die Deutsche Fußball Liga (DFL) kommt ihrem eigenen TV-Kanal näher.

Nachdem die DFL beim Verkauf der TV-Rechte durch Einsprüche des Kartellamtes eingeschränkt worden war, hatte sie den Antrag auf eine eigene Sendelizenz beschlossen, der der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) zur Prüfung vorliegt.

Der Sender soll keine Konkurrenz zu derzeitigen TV-Stationen sein, sondern gewährleisten das gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) im Aufbau befindliche mediale Archiv selber verbreiten zu dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel