Lothar Matthäus dementiert Meldungen serbischer Zeitungen, nach denen er als Trainer zu Partizan Belgrad zurückkehren wird.

"Das ist frei erfunden. Ich habe nicht ein einziges Mal mit Partizan gesprochen", sagte der Rekord-Nationalspieler dem Kölner "Express".

Blätter in Belgrad hatten übereinstimmend berichtet, dass der 48-Jährige in der serbischen Hauptstadt zu Verhandlungen über einen neuen Vertrag erwartet werde.

Der 48-Jähige hatte die "Partisanen" 2002/03 zur Meisterschaft und in die Champions League geführt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel