Die Stadt Wiesbaden ehrt den ehemaligen Bundestrainer Helmut Schön: Die hessische Landeshauptstadt nennt zu Ehren des erfolgreichen Coaches, der 1972 die Europameisterschaft und 1974 die Weltmeisterschaft mit der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewann, das Stadion an der Berliner Straße künftig Helmut-Schön-Sportpark.

Der offizielle Festakt findet am kommenden Dienstag statt.

Der aus Dresden stammende Schön lebte jahrelang in Wiesbaden und starb dort 1996 im Alter von 80 Jahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel