Die Zweitvertretung des Bundesligisten Schalke 04 muss im Regionalligaspiel am kommenden Samstag (14.00 Uhr) gegen die Reserve des FSV Mainz 05 ohne Albert Streit auskommen.

Der bei den Profis der Königsblauen aussortierte 29-Jährige laboriert an einem grippalen Infekt und ist bis einschließlich Freitag krankgeschrieben.

Streit war zuletzt bei seinen Auftritten in der U23 der Westfalen von den Fans beschimpft und einmal sogar bespuckt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel