Der Kontrollausschuss des DFB hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Trainer Serdar Dayat eingeleitet.

Es besteht der Anfangsverdacht, dass Dayat beim Erwerb der Fußballlehrer-Lizenz im Frühjahr an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Köln gegen die DFB-Ausbildungsordnung verstoßen haben könnte.

Dayat, der momentan als Co-Trainer von Thomas Doll beim türkischen Erstligisten Genclerbirligi arbeitet, soll nun vom Kontrollausschuss angehört werden. Danach wird über den weiteren Fortgang des Verfahrens entschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel