Der deutsche Fußball trauert um den früheren Nationalspieler Horst Szymaniak. Der gebürtige Erkenschwicker ist im Alter von 75 Jahren nach langer und schwerer Krankheit verstorben.

Dies gab der Deutsche Fußball-Bund bekannt. Szymaniak bestritt zwischen 1956 und 1966 insgesamt 43 Länderspiele für die DFB-Auswahl und erzielte dabei zwei Tore.

Er spielte für den Wuppertaler SV und den Karlsruher SC, ehe er als einer der ersten deutschen Spieler nach Italien wechselte. Dort kickte er ab 1961 für CC Catania, Inter Mailand und US Varese.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel