Spucken verboten: Aus Angst vor der Schweinegrippe hat der rumänische Fußball-Verband seine Spieler angewiesen, nicht mehr auf das Spielfeld zu spucken.

Desweiteren sollen die Trainer ihre Akteure bitten, getrunkenes Wasser künftig herunterzuschlucken.

Coaches, die auf einen entsprechenden Appell an ihre Spieler verzichten wollen, sollen während der Spiele eine Schutzmaske tragen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel