Der FC Arsenal bleibt in der englischen Premier League dem Tabellenführer FC Chelsea auf den Fersen.

Die "Gunners" setzten sich zum Auftakt des elften Spieltages 3:0 (2:0) gegen Tottenham Hotspur durch und bleiben mit nunmehr 22 Punkten in der Spitzengruppe.

Die Treffer für die Gastgeber im insgesamt 155. Derby der beiden Londoner Klubs erzielten der Niederländer Robin van Persie (42., 60.) und der Spanier Cesc Fabregas (43.).

Arsenal, das im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen blieb, verbesserte sich vorerst auf den zweiten Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel