Der VfL Wolfsburg hat Gerüchte über ein angebliches Interesse an der Verpflichtung von Manager Dieter Hoeneß beim Deutschen Meister klar dementiert.

"An dieser Meldung ist überhaupt nichts dran. Das ist völlig aus der Luft gegriffen", sagte VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach am Rande des Champions-League-Gastspiels bei Besiktas Istanbul.

Hoeneß, der im Sommer seinen Posten bei Hertha BSC Berlin nach 13 Jahren unfreiwillig geräumt hatte, war am Dienstag überraschend mit den Niedersachsen in Verbindung gebracht worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel