Auf politischer Ebene ist ein heftiger Streit um den Millionen-Kredit der Stadt Gelsenkirchen für den finanziell angeschlagenen Fußball-Bundesligisten Schalke 04 entbrannt.

Die Grünen kritisieren, dass die Stadt Gelsenkirchen auf eine Gewinnabführung in Millionenhöhe verzichtet, um den Verein Schalke 04 zu retten. Sie fordern stattdessen mit diesem Geld die Kommunen zu unterstützen.

Der 25,5 Millionen-Kredit für die Schalker wird am Mittwoch den Düsseldorfer Landtag beschäftigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel