Der in der vergangenen Woche beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg entlassene Trainer Peter Neururer ist in Luxemburg von der Polizei mit einer Schreckschusspistole erwischt worden.

"Den Revolver habe ich mir mal angeschafft, als ich damals mehrere Morddrohungen erhalten hatte. Dass ich sie in Luxemburg nicht mitführen durfte, wusste ich nicht", sagte der Fußballlehrer der "Bild-Zeitung".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel