Ein am Rande des Lokalderbys zwischen Millionarios und Santa Fe in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota tot aufgefundener Fan soll von der Polizei zu Tode gehetzt worden sein.

Die kolumbianischen Medien veröffentlichten ein Video auf dem zu sehen ist, wie mehrere uniformierte Beamte den jungen Mann verfolgen.

Bogotas Bürgermeister Samuel Moreno kündigte eine Untersuchung der Vorwürfe an. Eine Autopsie soll nun Aufschluss über die genaue Todesursache bringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel