Zwei Vertreter von Champions-League-Sieger FC Barcelona werden der Trauerfeier für Robert Enke am Sonntag im WM-Stadion in Hannover teilnehmen.

Ihren Besuch angemeldet haben Vizepräsident Rafael Yuste sowie Manager und Ex-Nationalspieler Aitor Begiristain.

Enke stand von 2002 bis 2004 bei den Katalanen unter Vertrag. Barca gedachte bereits am Dienstagabend vor dem Pokalspiel gegen den Drittligisten Cultural Leonesa im Stadion Nou Camp mit einer Schweigeminute.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel