Im Zuge des internationalen Wettskandals sind auch Mitarbeiter der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ins Zwielicht geraten.

Nach englischen Medienberichten stehen angeblich auch UEFA-Mitarbeiter unter Verdacht, "Wettbetrügern zu helfen, indem sie diese mit Insiderhinweisen zu Schiedsrichteransetzungen versorgten."

Nach den Regularien der UEFA erfahren Schiedsrichter im Normalfall erst am Tag vorher, welches Champions-League-Spiel sie pfeifen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel