Wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung am Fußball-Wettskandal ist in Kroatien ein 38-jähriger Slowene festgenommen worden.

Der Mann sei mit einem in Deutschland ausgestellten Haftbefehl gesucht worden. Dies bestätigte Vuk Djuricic, ein Sprecher der kroatischen Behörde gegen Korruption und organisierte Kriminalität, der französischen Nachrichtenagentur afp.

Der Verdächtige sei am Montagnachmittag an einem Grenzübergang zwischen Slowenien und Kroatien verhaftet und anschließend dem Untersuchungsrichter vorgeführt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel