DFB-Präsident Theo Zwanziger plädiert im Zuge des größten Wettskandals im europäischen Fußball für eine Öffnung des Wettmarktes für private Anbieter.

"Der Staat muss den Wettmarkt liberalisieren und private Anbieter zulassen, die dann unter strenger staatlicher Kontrolle stehen", sagte Zwanziger der "Sport Bild".

Oddset ist in Deutschland neben Pferdewetten die einzige legale Sportwette. Im Dezember steht das Monopol wegen einer anberaumten Entscheidung des Europäischen Gerichtshof (EuGH) allerdings auf der Kippe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel