Bei einer Hausdurchsuchung in Bremen hat die Polizei 1500 Euro konfisziert, die anscheinend als Bestechungsgeld bei einem Regionalligaspiel eingesetzt werden sollten.

Das Bargeld war nach Polizeiangaben in einem Fußballschuh versteckt.

Die Polizeikräfte waren im Zusammenhang mit dem Bestechungsversuch im Vorfeld des Regionalligaspiels Goslarer SC und dem SV Wilhelmshaven (2:2) vergangenen Samstag aktiv geworden. Eine Verbindung zu dem europaweiten Wettskandal konnte bislang nicht nachgewiesen werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel