Der im Zuge des Manipulationsskandals beim Fußball-Regionalligisten SC Verl suspendierte Kapitän Patrick Neumann ist aus Angst vor Racheakten der Wettmafia bei seiner Freundin ausgezogen und hält sich derzeit an einem unbekannten Ort versteckt.

Das bestätigte Neumanns Anwalt Lutz Klose dem "Kölner Stadtanzeiger".

"Patrick geriet in Furcht und Panik. Er kann die Kontaktmänner identifizieren", sagte Klose: "Diesmal wurde nicht nur mit List und Schmiergeld, sondern auch mit Einschüchterung und Gewalt agiert."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel