Der mit im Zentrum des Wettskandals stehende Regionalligist SC Verl kommt weiter nicht zur Ruhe: Der suspendierte Verler Kapitän Patrick Neumann soll versucht haben, Mitspieler zur Manipulation anzustiften.

Das sagte dessen früherer Teamkollege Christian Knappmann der "Sport Bild".

Knappmann ging eigenen Angaben zufolge nach Bekanntwerden des Skandals durch die Staatsanwaltschaft Bochum vor knapp zwei Wochen zusammen mit einem Teamkollegen zur Vereinsführung und berichtete, dass Neumann ihn möglicherweise für Manipulationen gewinnen wollte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel