Die neue Landesregierung von Schleswig-Holstein wird noch vor dem Jahreswechsel aus dem Glücksspielstaatsvertrag aussteigen, der das Monopol der staatlichen Sportwette "Oddset" bis 2011 festschreibt und private Anbieter verbietet.

"Wir werden den Glücksspielstaatsvertrag noch in diesem Jahr vorzeitig kündigen", bestätigte der zuständige Landtagsabgeordnete Hans-Jörn Arp (CDU) der "Sport Bild".

Im Frühjahr 2010 will Arp Lizenzierungsmodelle vorstellen, die vorsehen, dass auch private Anbieter mit staatlicher Konzession zugelassen sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel