Michael Kempter steigt als bislang jüngster deutscher Referee in die Elite der Schiedsrichter auf.

Der 26-Jährige gehört mit sofortiger Wirkung zum Kreis der FIFA-Schiedsrichter. Die Schiedsrichter-Kommission des Weltverbandes hat die internationalen Listen verabschiedet und den Vorschlägen des DFB zugestimmt.

Kempter ersetzt Herbert Fandel, der zurückgetreten war. "Es freut mich, dass Michael Kempter mit 26 Jahren schon den Sprung in die FIFA-Liste geschafft hat", sagte Volker Roth, Vorsitzender des DFB-Schiedsrichterausschusses.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel