Die DFL-Pläne für neue Anstoßzeiten in der Bundesliga und Zweiten Liga sind laut "kicker" konkreter geworden.

Demnach sollen künftig zwei Zweitligaspiele am Samstag um 13.30 Uhr, ein Bundesligaspiel am Samstagabend um 18 Uhr sowie ein weiteres Bundesligaspiel am Sonntag um 15.30 Uhr stattfinden, wodurch 270 Minuten mehr für Live-Übertragungen entstehen würden.

Laut DFL-Geschäftsführer Christian Seifert soll durch die "attraktive Paket-Konstellationen für Pay-TV-Anbieter" bei der Ausschreibung höhere TV-Einnahmen erreicht werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel