Olaf Thon übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt beim fünftklassigen Oberligisten VfB Hüls.

Der Weltmeister von 1990 löst beim Klub aus Marl früher als geplant den ehemaligen Profi Klaus Täuber ab, der nach dem 0:1 des Abstiegskandidaten beim 1. FC Kleve zurückgetreten war. Ursprünglich sollte Thon erst im Juli seinen ersten Trainerjob antreten.

Der 52-malige Nationalspieler, dreimaliger deutscher Meister mit Bayern München, wird am Samstag erstmals das Training leiten und am Montag im Spiel gegen Spitzenreiter SC Wiedenbrück seine Premiere auf der Trainerbank im Hülser Stadion am Badeweiher geben. Der VfB ist als Tabellen-16. nur noch einen Punkt von den direkten Abstiegsrängen entfernt.

Thon hatte sein Amt als Berater des Vorstands seines langjährigen Vereins Schalke 04 im vergangenen Jahr aufgegeben. Den Posten beim VfB Hüls sieht er als Sprungbrett für höhere Aufgaben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel