Der ehemalige ungarische Bundesliga-Profi Zoltan Varga ist am Freitag im Alter von 65 Jahren während eines Fußballspiels verstorben. Nach Angaben der Nachrichtenagentur "MTI" kollabierte Varga auf dem Platz und konnte von einem herbeigerufenen Notarzt nicht mehr gerettet werden.

Der Olympiasieger von 1964 hatte zwischen 1969 und 1977 für Hertha BSC Berlin, Borussia Dortmund und den FC Augsburg insgesamt 34 Erst- und 59 Zweitligaspiele absolviert.

In der Saison 1971/72 war Varga im Trikot der Berliner in den Bundesliga-Skandal verwickelt. Nach Stationen beim FC Aberdeen und bei Ajax Amsterdam kehrte er 1974 nach Deutschland zurück und lief für Dortmund und Ausgburg in der zweiten Liga auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel