Der ehemalige Bundesliga-Profi von Bayern München, Roy Makaay, hängt am Ende der Saison seine Fußballschuhe an den Nagel.

Der 35-jährige Niederländer wird Jugendtrainer bei seinem jetzigen Klub Feyenoord Rotterdam. Makaay bestritt für Oranje 43 Länderspiele und erzielte dabei sechs Treffer.

In seiner Karriere spielte er außer für den FC Bayern und Feyenoord noch für Vitesse Arnheim, CD Teneriffa und Deportivo La Coruna.

Für die Bayern bestritt der Angreifer 129 Bundesligaspiele und erzielte dabei 78 Treffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel