Jürgen Kohler hat in letzter Minute einen Rückzieher gemacht und wird jetzt doch nicht Trainer der zweiten Mannschaft von Fußball-Zweitligist 1860 München in der Regionalliga Süd.

"Das ist sehr schade. Aber wir haben Verständnis dafür und respektieren Jürgens Entscheidung", sagte Sportdirektor Miroslav Stevic über den geplatzten Coup.

Kohler und die Löwen hatten sich grundsätzlich schon geeinigt, der Weltmeister von 1990 sagte aber aus familiären Gründen ab. Er will sich offenbar intensiver um seine Frau und seine drei Kinder in Bonn kümmern.

Kohler war bis Mai 2009 Sportdirektor beim damaligen Drittligisten VfR Aalen und ist seitdem ohne Job. Die Löwen dagegen sind nun ihrerseits bereits mit anderen Kandidaten in Kontakt und wollen in Kürze einen Nachfolger für Dieter Märkle präsentieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel