Die Relegationsspiele der deutschen Profiligen stoßen weltweit auf sehr großes Interesse.

Laut Angaben der Deutschen Fußball Liga (DFL) wird das Hinspiel zwischen dem Bundesliga-Drittletzten 1. FC Nürnberg und dem Zweitliga-Dritten FC Augsburg am Donnerstag, 13. Mai, live in 119 Ländern zu sehen sein.

Das Rückspiel am Sonntag, 16. Mai, wird sogar in 166 Ländern live ausgestrahlt.

Die Entscheidungsspiele um den vakanten Platz in der zweiten Bundesliga zwischen dem Drittliga-Dritten FC Ingolstadt und dem Zweitliga-Drittletzten Hansa Rostock werden jeweils in 25 Ländern übertragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel