Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher hofft auf den Finaleinzug der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

"Klar, die Konkurrenz ist sehr stark, und ich schätze vor allem Brasilien und Spanien stark ein. Daher denke ich, wenn wir ins Finale kommen, haben wir schon extrem viel erreicht. Andererseits: wenn wir dann schon mal dort sind, wollen wir natürlich auch gewinnen...! Ich bin für den vierten Stern für Deutschland", schrieb der 41-Jährige auf seiner Homepage.

Der verletzungsbedingte Ausfall von Kapitän Michael Ballack für den Titelkampf am Kap der guten Hoffnung war für Schumi ein Schock: "Dass Michael Ballack ausfällt, hat mich als Fußballfan genauso geschockt wie wahrscheinlich die meisten Fans. Das ist für ihn und die Mannschaft extrem bitter, denn Michael ist in meinen Augen schon sehr wichtig im Gefüge Nationalmannschaft. Sein Fehlen wird einen echten Unterschied machen, und wir werden ihn alle während der WM schmerzlich vermissen. Ich wünsche ihm sehr, dass er bald wieder der Alte ist."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel