Der Weltverband FIFA hat die Suspendierung El Salvadors und den Ausschluss der Mittelamerikaner von allen internationalen Wettbewerben nach zehn Tagen aufgehoben.

Zuvor hatte El Salvadors Regierung eine von der FIFA eingesetzte Kommission als neue Leitung des nationalen Verbandes anerkannt, nachdem die Staatsführung das nach dem Rücktritt von Präsident Rodrigo Salvo zusammengestellte Gremium gut ein Jahr lang abgelehnt und damit gegen FIFA-Statuten verstoßen hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel