Nach einem Übergriff auf einen Fanwagen des Regionaligisten TeBe Berlin hat die Polizei zwei Personen festgenommen.

"Sie haben ein Transparent von dem Wagen abgerissen. Einer der Festgenommenen war an der Kleidung als Fan von Hertha BSC erkennbar", sagte ein Polizeisprecher. Der Wagen der Fan-Initiative "We save TeBe" hatte am Pfingstsonntag am Karneval der Kulturen teilgenommen.

Die Schilderungen von TeBe, dass rund 40 mutmaßliche Hertha-Anhänger den Wagen mit Biergläsern beworfen haben sollen, konnte die Polizei nicht bestätigen.

Die Beamten seien lediglich wegen des gestohlenen Transparents gerufen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel