Brasiliens dreimaliger Weltmeister Pele versucht sich als Ausrüster von Fußball-Mannschaften. Unter dem Namen "Pele Sports" ist künftig eine gesamte Bekleidungs-Kollektion erhältlich.

Besonderers Augenmerk wollen der Weltfußballer des Jahrhunderts und sein im vergangenen Jahr im hessischen Bensheim gegründeter Partner P-Sports dabei auf das Schuhwerk der Kicker legen: Durch dessen spezielle Gestaltung soll Verletzungen vorgebeugt werden.

Das Projekt, das sich in den nächsten Jahren auch karitativ im Land des WM-Ausrüsters Südafrika betätigen will, wurde am Donnerstag in Johannesburg präsentiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel