Theo Zwanziger hat dazu aufgerufen, den Fußball zur Integration junger Menschen zu nutzen.

"Wir wissen, dass wir auch im Fußball nicht in einer heilen Welt leben - trotz all seiner Faszination. Wir müssen aber lernen, dass in unserer Gesellschaft gerade die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen das A und O ist für ein respektvolles und menschliches Leben in unserem Land", so der DFB-Präsident.

Unter dem Motto "Deutschland Türkei! Türkiye Almanya! Fußballbegeisterte Länder ? Ein Fest der Kulturen" hatte der DFB in die Europahalle geladen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel