Borussia Mönchengladbach hat in seinem vierten Testspiel eine peinliche 1:2-Niederlage beim niederländischen Drittligisten EVV Echt kassiert.

Für die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck, der erneut auf die Neuzugänge Bamba Anderson, Igor de Camargo, Mo Idrissou und Rückkehrer Sebastian Schachten verzichten musste, traf Abwehrspieler Dante in der 31. Minute per Elfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Ihre ersten drei Testspiele hatte die Borussia mit insgesamt 18:0 Toren gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel