Das Wettbieten um Werder-Juwel Mesut Özil ist entbrannt!

Ein Verkauf des 21-Jährigen in der Sommerpause scheint nach zuletzt gegensätzlicher Ansicht nun wieder möglich.

Bremen-Manager Klaus Allofs sagte in der "Bild": "Wir wollen gerne mit Mesut mittel- oder sogar langfristig verlängern. Ist das aber nicht möglich und es ergibt sich eine andere Situation, müssen wir uns damit auseinandersetzen."

Das bedeutet: Kommt ein Top-Angebot, wird Werder darüber nachdenken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel