Die Sex-Affäre könnte für Bayern Münchens Mittelfeldstar Franck Ribery auch in Deutschland Folgen haben.

Die Staatsanwaltschaft München bestätigte am Donnerstag eine Vorprüfung des Falles.

"Wir schauen uns derzeit den Vorgang an, ob ein Ermittlungsverfahren einzuleiten ist", sagte Barbara Stockinger, Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel