Frohe Kunde für das Fußball-Mutterland: Orakel-Krake Paul hat sich für England als Ausrichter der Weltmeisterschaft 2018 entschieden.

Der Tintenfisch, der durch seine treffsicheren Tipps während der WM-Endrunde in Südafrika berühmt wurde, wählte die Futterbox seines Heimatlandes aus und ist ab sofort offizieller Botschafter der englischen Bewerbungskampagne.

Paul, der heute im Sea-Life-Aquarium von Oberhausen lebt, wurde 2008 im englischen Weymouth geboren. Paul hatte während der WM bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft und beim Finale den richtigen Sieger vorausgesagt.

Der Krake beendet allerdings mit sofortiger Wirkung seine Orakel-Tätigkeit. Paul unterstützt künftig zusammen mit anderen englischen Stars wie David Beckham, Rio Ferdinand, Lewis Hamilton, Noel Gallagher und Sting die englische Bewerbung für 2018.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel