Trotz des Wechsels im Amt des Bundespräsidenten bleibt die Schirmherrschaft für die FIFA Frauen-WM 2011 bestehen. Nach dem Ausscheiden von Prof. Dr. Horst Köhler hat Nachfolger Christian Wulff seine Bereitschaft zur Fortführung dieser Aufgabe erklärt.

In einem Brief an Dr. Theo Zwanziger versichert Wulff: "Gern übernehme ich die Schirmherrschaft über die FIFA Frauenfußball Weltmeisterschaft 2011 und wünsche allen Beteiligten bei den Vorbereitungen weiterhin gutes Gelingen."

Wie bei der FIFA Weltmeisterschaft 2006 wird somit der Bundespräsident auch bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 die Schirmherrschaft über das Turnier inne haben.

Der DFB-Präsident ist hocherfreut über diese Zusage: "Wir sind glücklich, dass sich auch unser neuer Bundespräsident bereit erklärt hat, die Schirmherrschaft über die Frauen-WM 2011 zu übernehmen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel