Nach den zwei Siegen zum Auftakt der EM-Qualifikation ist die deutsche Nationalmannschaft auf den dritten Platz der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA vorgerückt.

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw weist nun 1490 Punkte auf und zog damit an Rekord-Weltmeister Brasilien (1480) vorbei. In Führung liegt weiterhin Welt- und Europameister Spanien (1824) vor dem WM-Zweiten Niederlande (1663).

Die Top 10 im Überblick: 1. Spanien (1824 Punkte), 2. Niederlande (1663), 3. Deutschland (1490), 4. Brasilien (1480), 5. Argentinien (1351), 6. England (1191), 7. Uruguay (1182), 8. Portugal (1049), 9. Ägypten (1034), 10. Chile (1004)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel