Eine weitere Ehrung für Franz Beckenbauer. Am 11. Oktober wird ihm in Monte Carlo der "Golden Foot" 2010 verliehen. Der "Kaiser" war nicht nur einer der besten Spieler überhaupt, sondern war auch bekannt für seine Eleganz und Führungsqualitäten.

Beckenbauer wird seine Fußabdrücke gemeinsam mit Mexikos Legende Hugo Sanchez und Carlos Dunga auf der sogenannten "Champions Promenade" verewigen.

Der ehemalige Präsident des FC Bayern steht damit in einer Reihe mit Größen wie Diego Maradona, Michel Platini, Ronaldo oder Roberto Baggio.

Gerd Müller und Karl-Heinz Rummenigge waren bisher die einzigen Deutschen, denen diese Ehre zuteil wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel