DFB-Präsident Theo Zwanziger, Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff wollen am ersten Todestag das Grab von Robert Enke besuchen.

"Das liegt uns allen sehr am Herzen. Im Anschluss wollen wir uns mit Witwe Teresa Enke treffen", sagte Bierhoff der "Bild". Der Fußball-Nationaltorwart hatte sich am 10. November 2009 im Alter von 32 Jahren das Leben genommen.

Löw will an Enkes Grab auf dem Friedhof Empede bei Hannover einen Kranz niederlegen. In Anspielung auf Robert Enke, der unter Depressionen litt, sagte der in Essen als DFB-Präsident einstimmig wiedergewählte Zwanziger: "Wir dürfen Stars nicht nur anhimmeln, wir müssen auch über ihre Schwächen reden können."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel