Mittelfeldspieler Tim Borowski vom Bundesligisten Werder Bremen hat sich in München erfolgreich einer Sprunggelenksoperation unterzogen.

Der ehemalige Nationalspieler wird Trainer Thomas Schaaf voraussichtlich bis Ende November nicht zur Verfügung stehen.

Die Verletzung hatte Borowski vor dem Champions-League-Spiel bei Twente Enschede in der vergangenen Woche erlitten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel