Deutschland hat im Kampf um den dritten Platz in der Fünf-Jahres-Wertung der UEFA den Vorsprung auf Italien ausgebaut.

Dank der drei Siege von Bayern Munchen, Bayer Leverkusen und des VfB Stuttgart sowie der Punktgewinne von Schalke 04 und Borussia Dortmund liegt die Bundesliga schon 7,049 Punkte vor der Serie A.

Ein Vorsprung, der in dieser Saison kaum mehr aufzuholen ist.

Damit könnte die Bundesliga in der Saison 2012/13 wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter + 1 Qualifikant) stellen. An der Spitze liegt weiterhin England (76,070) vor Spanien (71,329).

Die Fünf-Jahres-Wertung nach den Europapokalspielen dieser Woche:

Land 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 Gesamt

1. England 16,625 17,875 15,000 17,928 8,642 76,070

2. Spanien 19,000 13,875 13,312 17,928 7,214 71,329

3. Deutschland 9,500 13,500 12,687 18,083 8,833 62,603

4. Italien 11,928 10,250 11,375 15,428 6,571 55,552

5. Frankreich 10,000 6,928 11,000 15,000 6,416 49,344

6. Portugal 8,083 7,928 6,785 10,000 8,200 40,996

7. Russland 6,625 11,250 9,750 6,166 6,416 40,207

8. Ukraine 6,500 4,875 16,625 5,800 5,083 38,883

9. Niederlande 8,214 5,000 6,333 9,416 6,333 35,296

10. Turkei 6,100 9,750 7,000 7,600 3,600 34,050

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel