Aufgrund der Ausweitung des Einsatzes der fünften und sechsten Offiziellen in den internationalen Wettbewerben und der damit einhergehenden zeitlichen Belastung hat sich die Schiedsrichterkommission des Deutschen Fußball-Bundes für eine Nachnominierung eines Bundesliga-Schiedsrichters entschieden.

Mit Beschlussfassung des Präsidiums wird Robert Hartmann vom Bayerischen Fußball-Verband die Liste auf nunmehr 22 Bundesliga-Schiedsrichter erweitern.

Um perspektivisch auf ein größeres Angebot potenzieller Bundesliga-Schiedsrichter zurückgreifen zu können, sollen darüber hinaus verstärkt talentierte und leistungsstarke Schiedsrichter aus der Ditten Liga in der Zweiten Liga eingesetzt werden.

Auf Vorschlag der Schiedsrichterkommission werden aus diesem Grunde Bastian Dankert vom FLV Mecklenburg-Vorpommern und Harm Osmers vom Niedersächsischen FV für die Zweite Liga nachnominiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel