Hohe Auszeichnung für Gerhard Mayer-Vorfelder: Dem DFB-Ehrenpräsidenten wurde von der Asen-Slatarov-Universität im bulgarischen Burgas die Ehrendoktorwürde verliehen.

Mayer-Vorfelder wurde damit für seine Verdienste um den internationalen Fußball und die deutsch-bulgarischen Beziehungen geehrt. Die 1963 gegründete Universität in der Stadt am Schwarzen Meer wurde 1995 nach dem bulgarischen Chemiker Asen Slatarov benannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel