Der ehemalige französische WM-Schiedsrichter Maurice Guigue ist im Alter von 98 Jahren verstorben.

Dies hat der französische Fußballverband (FFF) am Montag mitgeteilt.

Guigue hatte im Rahmen der Weltmeisterschaft 1958 in Schweden insgesamt vier Spiele, darunter das Finale zwischen dem späteren Weltmeister Brasilien und Gastgeber Schweden (5:2), geleitet.

Er war der bis dato letzte Franzose der ein Endspiel bei einer WM-Endrunde gepfiffen hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel