Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), ist über die Vertragsverlängerung mit Sportdirektor Matthias Sammer erleichtert.

"Matthias Sammer ist das Gesicht für eine glaubwürdige Nachwuchsarbeit beim DFB", sagte Zwanziger: "Man darf nie stehen bleiben, und Sammer ist für mich ein Garant, der nie bequem wird. Er wird immer gucken, was wir besser machen können."

Der Europameister von 1996 hatte seinen Vertrag als DFB-Sportdirektor in der vergangenen Woche um drei Jahre bis 2016 verlängert.

Zuvor hatte der Hamburger SV heftig um Sammer geworben, sich aber einen Korb des 43-Jährigen eingefangen.

"Ich verspreche mir, dass er seine erfolgreiche Arbeit fortsetzt", sagte Zwanziger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel