Ex-Nationalspieler Mario Basler gibt sein Comeback als aktiver Spieler.

Der 42-jährige soll laut Informationen der "Augsburger Allgemeinen Zeitung" in der kommenden Saison für den Augsburger Bezirksligisten BCA Oberhausen auflaufen.

"Mario spielt immer für uns, wenn er Zeit hat. Zumindest bis zur Winterpause", relativiert BCA-Vorsitzender David Winterstein die Pläne um Basler ein wenig.

Auslöser für das Comeback ist eine verlorene Wette zwischen "Super-Mario" und Winterstein, die auf einem Golfplatz in Mering geschlossen wurde.

Auf diesem Platz hat Basler nun auch offiziell den Passantrag unterschrieben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel