Der ehemalige Zweitligist TuS Koblenz hat vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) die Zulassung zur Regionalliga West erhalten.

Die Regionalliga West wird in der kommenden Saison mit 19 Vereinen spielen und aufgestockt. Diese Entscheidung traf das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf Antrag des Spielausschusses im schriftlichen Umlaufverfahren.

Von der Aufstockung profitierte der Traditionsklub Koblenz, der keine Zulassung für die 3. Liga erhalten hatte und dann für die Regionalliga Unterlagen einreichte.

"Ob unter Einhaltung der vorgeschriebenen Fristen, war rechtsverbindlich nicht zu klären. Um aber Sicherheit mit Blick auf die bevorstehende Saison zu vermitteln, empfahl auch der Zulassungsbeschwerdeausschuss die Aufstockung", teilte der DFB mit.

Davon profitiert im Norden der TSV Havelse, der bei einer Nichtzulassung von TuS Koblenz erster Nachrücker gewesen wäre.

Havelse bleibt trotz des sportlichen Abstiegs in der Regionalliga Nord.

Fortuna Düsseldorf II ist in der Regionalliga West Nachrücker für den Drittliga-Absteiger Rot Weiss Ahlen, der die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die Regionalliga nicht nachweisen konnten.

Die Aufteilung der drei Regionalligen:

Regionalliga NordHertha BSC Berlin II, Berliner AK 07, Energie Cottbus II, Germania Halberstadt, Hallescher FC, Hamburger SV II, Hannover 96 II, TSV Havelse, Holstein Kiel, RB Leipzig, VfB Lübeck, 1. FC Magdeburg, SV Meppen, ZFC Meuselwitz, VFC Plauen, FC St. Pauli II, SV Wilhelmshaven, VfL Wolfsburg II.

Regionalliga WestVfL Bochum II, Borussia Dortmund II, Fortuna Düsseldorf II, SV Elversberg, Rot-Weiss Essen, SC Idar-Oberstein, 1. FC Kaiserslautern II, TuS Koblenz, 1. FC Köln II, Fortuna Köln, Bayer Leverkusen II, Sportfreunde Lotte, 1. FSV Mainz 05 II, Borussia Mönchengladbach II, FC Schalke 04 II, Eintracht Trier, SC Verl, SC Wiedenbrück, Wuppertaler SV.

Regionalliga SüdBayern Alzenau, Eintracht Frankfurt II, FSV Frankfurt II, SC Freiburg II, Greuther Fürth II, SG SH Großaspach, 1899 Hoffenheim II, FC Ingolstadt 04 II, Karlsruher SC II, Hessen Kassel, Waldhof Mannheim, FC Memmingen, TSV 1860 München II, FC Bayern München II,1. FC Nürnberg II, SC Pfullendorf, Stuttgarter Kickers, Wormatia Worms.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel